Hilf durch deine Mitarbeit, finanzielle Unterstützung und dein Gebet,
in München Orte zu schaffen, an denen Gott erfahrbar wird.

Warum unterstützen?

Mitgestalten…

  • am Aufbau des Reiches Gottes im Herzen Münchens.

Pionier sein…

  • indem Du Neues wagst und Land einnimmst für den Herrn.

Dazu gehören…

  • durch finanzielle und ideelle Förderung unserer Arbeit & Apostolate

Mitarbeiten

Wir lieben es, zu sehen, wie unterschiedlichste Menschen ihre Gaben und Talente einbringen, entfalten und so zusammen in der HOPE City Reich Gottes bauen. Willst auch du Teil dessen werden, dann melde dich oder sprich uns einfach bei einer unserer Veranstaltungen an.

Finanzielle Unterstützung

Alle Mitarbeiter der HOPE City arbeiten ehrenamtlich, dennoch haben wir als Bewegung Ausgaben in verschiedenen Bereichen, etwa der Öffentlichkeitsarbeit & Werbung, Raummiete & Technik, Honorare von Referenten oder Schulungen und brauchen dafür finanzielle Mittel, die wir ausschließlich über Spenden finanzieren.

Mit deiner einmaligen oder regelmäßigen Spende ermöglichst du, dass wir unsere Arbeit fortsetzen und in München Orte schaffen können, an denen Gott verherrlicht und erfahrbar wird. Vielen Dank dafür!

Korbiniansbund e.V.
LigaBank München,
Verwendungszweck: „HOPE City“
IBAN: DE22 7509 0300 0202 2332 82
BIC: GENODEF1M05

Der Korbiniansbund e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, daher sind alle Spenden steuerlich absetzbar. Zu Beginn jedes Kalenderjahres erhältst Du eine Spendenquittung, bitte hinterlasse uns dazu Deine vollständige Adresse.

Gebet

Wir sehen, dass Gebet einen Unterschied macht und sind deshalb auf Menschen angewiesen, die für uns Beten und damit den Weg bereiten, dass wir mit dem, was wir tun, Raum für Gottes Wirken schaffen können. Kontaktiere uns gerne für aktuelle Gebetsanliegen.
Danke für dein Gebet, Gott sieht, was du im Verborgenen tust und es macht echt einen Unterschied!

Wenn Du auf dem Laufenden bleiben möchtest, melde dich gerne für unserem Newsletter an und folge uns auf Facebook oder Instagram.

Vielen Dank und Gottes reichen Segen für deine Unterstützung!